Wasserschadensanierung

Eine Wasserschadensanierung kann nur nach dem feststellen und beheben der eigentlichen Ursache durchgeführt werden. Hilfreich ist den meisten Fällen eine Leckageortung mit speziellen Geräten.
Für jeden Wasserschaden muss ein detailliertes Sanierungskonzept erstellt werden, um Folgeschäden, wie zum Beispiel Schimmelbildung, zu vermeiden. Erfahrene Projektleiter nehmen den Wasserschaden auf und leiten die nötigen Sofortmaßnahmen unverzüglich ein.
Nach erfolgreicher Demontage von wassergeschädigten Gebäudeteilen kann mit der Bautrocknung begonnen werden.
Spezielle Entfeuchtungsgeräte, wie beispielsweise den Absorptiontrockner es zur Entfeuchtung und Wasserschadensanierung der geschädigten Sanierungsbereiche.
Die Auswahl der optimalen Trocknungsmethode garantiert eine effektive und schnelle Entfeuchtung. Zwischenfeuchteprüfung und das Erstellen von Messprotokollen dokumentieren den Fortschritt der Bautrocknung.

Wiederherstellung

Nach Beendigung der Trocknungsmaßnahme wird unverzüglich mit der Wiederherstellung in allen Gewerken begonnen. Die Wiederherstellung wir durch unsere Projektleiter organisiert und überwacht.

Unser Ziel ist es, dass eine schnelle Nutzung Ihres Gebäudes oder Mietwohnung garantiert werden kann.

Wasserschaden

Ausführung

Wir führen alle Sanierungs- und Wiederherstellungsmaßnahmen in folgenden Bereichen durch:

  • Leckageortung und Reparatur der Leckage Ursache

  • Einleiten von Sofortmaßnahmen

  • Restwasser beseitigen

  • Elektrischen Anlage abschalten bzw. überprüfen

  • Schadenbereiche festlegen und Abschottungen aufbauen

  • Inventar und Inhalte schützen ggf. auslagern

  • Demontieren von wassergeschädigten Gebäudebestandteilen

  • Entsorgung der Reststoffe über einen zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb

  • Trocknungstechnik aufbauen, überwachen und Messprodokole erstellen

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen weiter.

KONTAKT